Kresse Töpfe zum Selbermachen

Bastelanleitung: Süße Kresse Töpfe zum Selbermachen

Mal ehrlich, Kresse ist ein tolles Gewürz zum Kochen, aber auch zum Verfeinern von Sandwiches und Suppen.

In diesen süßen Töpfen mit Gesichtern macht es doch doppelt Spaß euch selber Kresse zu züchten. Hierzu braucht ihr einfach nur einen Keramik-Marker, einen Ofen und Baumwollpads..ach ja und natürlich Kresse Samen 😉

Wusstet ihr dass es 80 verschiedene Arten von Kresse gibt? Die bekannteste ist sicherlich die Gartenkresse. Wusstet ihr ausserdem, dass Gartenkresse einen hohen Gehalt an Vitamin C, Eisen, Kalzium und Folsäure hat? Noch einen Grund um sie vielleicht mal öfter in der Küche zu verwenden. Bei Ernestopauli.ch gibt es prima Koch-Tipps mit Kresse.

Die  nächsten Verwandten der Gartenkresse sind die Brunnenkresse, Winterkresse und Kapuzinerkresse.

Kresse Töpfe mit Gesichtern selbermachen

Was ihr zum Bemalen der Kresse Töpfe braucht:

– Weisse Schalen oder Tassen
– Schwarzer Keramik Stift
– Ofen
– Baumwollpads
– Kresse Samen

Anleitung:

1. Säubert die Tassen oder Schalen sorgfältig.
2. Malt süße Gesichter auf eure Tassen mit dem Keramik Stift. Backt die Tassen oder Schalen im Ofen (laut Anleitung auf dem Keramik Marker)
3. Stapelt einige Baumwollpads in den Tassen und durchwässert sie gut. Sie müssen komplett mit Wasser durchzogen sein.
4. Gebt die Kresse Samen auf die durchnässten Baumwollpads. Stellt die Kresse Töpfe an einen hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.
5. In den nächsten Tagen wird eure Kresse schnell wachsen. Vergesst nicht eure Pflänzchen zu wässern!

Kresse Töpfe zum Selbermachen

Die komplette Anleitung findet ihr auf ByWilma.com. Wilma stellt öfters mal DIY Projekte auf ihren Blog. Es lohnt sich hin und wieder mal bei ihr für neue Inspirationen vorbeizuschauen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Mai 29, 2013 um 12:22 pm veröffentlicht. Er wurde unter Tipp der Woche zum Selbermachen abgelegt und ist mit , , , , , , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: